Wie eigentlich jedes Jahr wurde auch in diesem Jahr zur Sommerurlaubszeit zweimal das schöne Schloss Ludwigslust angefahren. Eingekehrt wird eigentlich immer im Cafe Alte Wache und es ist schon bezeichnend, das es eine Internetadresse gibt, diese (und ein GästeWLAN) jedoch nicht funktioniert. Nachfragen nach Musikern oder Komponisten sind dort zwecklos. Kennt man nicht. Das ist auch mein Gesamteindruck von der Stadt, viel Potential, es funktioniert aber nicht.

Zur Hofmusik, welche im Schloss Ludwigslust spielte habe ich eine besonders intensive Beziehung. 59 Werke meines Musikverlages sind von Komponisten der Hofkapelle bzw. haben eindeutigen Bezug. Darunter über 30 Werke von Johann Matthias Sperger (1750 – 1812) und 21 von Antonio Rosetti (1750 – 1792). Beide starben in Ludwigslust.

weiterlesen